image
Herzlich Willkommen
Das Klavierhaus Gelück bietet Ihnen als Fachgeschäft für neue und gebrauchte Instrumente sowie Piano-Zubehör eine attraktive Instrumentenauswahl der führenden Hersteller an, die auch verwöhnte Ohren überzeugt. Zögern Sie nicht, uns anzusprechen.
c.bechstein
schimmel-piano
yamaha
kawai

Was sollte ich sonst noch bei meinem Klavier beachten?

Je nachdem, wie viel das Instrument gespielt wird, verschleißen die Hammerköpfe der Mechanik. Irgendwann werden Sie feststellen, dass es immer schwieriger wird, beim Spiel die Dynamik im Ausdruck zu kontrollieren. Ihr „Pianoforte“ wird seinem Namen nicht mehr gerecht.

Dann ist es an der Zeit, die Hammerköpfe abziehen (abschleifen und neu formen) oder auswechseln zu lassen, das Spielwerk neu einregulieren und das Instrument neu intonieren zu lassen. Bei einer solchen Mechaniküberholung kanndas Klavier an seinem Platz bleiben. Die Mechanik wird ausgebaut, in der Werkstatt bearbeitet und dann bei Ihnen zu Hause wieder eingebaut. Ein solcher Eingriff kann je nach Benutzungsintensität nach etwas vier bis acht Jahren erforderlich sein.

Wenn Sie beim Spielen „Begleitung“ haben möchten, dann stellen Sie möglichst viele Dinge auf das Klavier. Durch die Vibrationen bekommen Sie nämlich neben den Klaviertönen noch jede Menge andere „Musik“. Nein, im Ernst: auf ein Klavier oder einen Flügel gehört außer einer Klavierlampe absolut nichts!